Samstag, 16. August 2014

[Rezi] Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout (#1)

Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Original Titel: White Hot Kiss
Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Reihe: 1/3
D.T Erstausgabe: August 2014

Verlag: Darkiss

Format: Broschiert
Seitenzahl: 448
ISBN: 978-3-95649-048-4
Preis: 12,99€
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Altersempfehlung: 14+
Kaufen?: *HIER*







Inhalt:
                                                                                                                

 Vampire waren gestern – jetzt kommen die Gargoyles! Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Ash gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
                                                                                                              

Der erste Satz im Buch:
                                                                                                                

Ein Dämon trieb sich bei McDonald's herum.
                                                                                                            

Aufbau, Schreibstil und Perspektive:
                                                                                                               

Das Buch hat 26 Kapitel und ein kleines Zusatzkapitel, dieses wird aus der Sicht von Roth erzählt sonst wird das ganze Buch aus der Sicht von Layla erzählt. Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist direkt sehr fesselnd und auch sehr locker leicht. Man versteht alles was sie schreibt, da es eine sehr leichte Sprache ist und er ist auch sehr flüssig zu lesen. Das Cover finde ich richtig genial. Es ist einfach ein hingucker und der Ring mit dem Pärchen passt auch perfekt zu der Geschichte!

                                                                                                             

Eigene Meinung:
                                                                                                                

Das Buch hat sich sehr gut angehört und auch mal nach was anderem und da es auf meiner Wunschliste war musste ich mich einfach bewerben um das Buch und ich habe es ja bekommen. Ich bin auch sehr glücklich und als das Buch endlich da war wollte ich nur kurz reinlesen und ich konnte garnicht mehr aufhören zu lesen. 

 Layla ist kein ganz normales Mädchen sie ist halb Wächterin halb Dämonin und das macht ihr manchmal schwer zu schaffen. Aber sie hat gute Freunde die immer an ihrer Seite sind egal was sie macht. Sie hat auch eine Adoptivfamilie die sie sehr mag. Trotzdem muss sie oft an ihren Vater und an ihre Mutter denken, die sie nicht kennen tut. Und plötzlich taucht ein Dämon auf und erzählt ihr Dinge aus ihrem Leben, die sie nie geahnt hat und plötzlich weiß sie nicht mehr wem sie glauben soll und was sie glauben soll. 

Layla ist ein sehr interessanter Charakter, die es nie sehr leicht in ihrem Leben hatte. Viele mögen sie nicht, da sie ja halb Wächterin und halb Dämonin ist. Viele allerdings wissen davon nichts und darüber ist sie auch sehr froh. Zayne ist ein sehr wichtiger Mensch in ihrem leben und sie hat auch Gefühle für ihn, die sie aber nicht haben sollte. Die beiden sind beste Freunde. Layla wünscht sich einfach nur glücklich zu sein und dann geht alles mehr und mehr den Bach runter. Ich mochte Layla sehr. Sie ist manchmal etwas naiv aber das ist nicht schlimm. Sie ist sehr freundlich aber manchmal zieht sie sich zurück, weil sie weiß, das sie anderster ist alles alle anderen. Ich mochte sie einfach!!


Zayne ist ein Wächter und eine wichtige Person für Layla. Er ist immer da wenn sie ihn braucht und sie kann immer mit ihm reden und über alles. Zayne ist ein Charakter wo ich nicht wusste, was er nun will. Manchmal habe ich gedacht er sei der "böse" aber dann habe ich wieder gedacht er sei der "gute". Aber ich mochte ihn, weil er einfach die beschützt, die er liebt und man merkt das er mehr Gefühle für Layla hat, als er sagt.


Roth ist ein Dämon aber ein sehr mächtiger. Er hat auch viele Gaben, die er immer mal wieder nutzt. Ich mochte ihn sofort, ich weiß nicht warum aber er hat so eine lockere Art, die sehr faszinierend ist. Er hat auch immer einen Spruch parat wenn er ihn mal braucht. Er ist auch eine sehr offene Person, die sagt was sie denkt. Und man merkt im lauf der Geschichte, dass er mehr für Layla empfindet, als er zugeben will. Und für sie würde er alles riskieren für sie.


Das Buch war schon auf der ersten Seite sehr spannend und lustig. Die Charaktere hatten immer einen passenden Spruch zur stelle, was sehr lustig war. Es gab sehr viele Überraschungen und Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe und es gab auch einige Geheimnisse, die immer mehr ans Licht gekommen sind, was auch sehr überraschend war, weil man mit manchen Dingen nicht gerechnet hat. 

Die Welt die Jennifer L. Armentourt erschaffen hat ist Klasse! Auch die Wesen, die es in dem Buch gibt sind mal was anderes und sie sind auch sehr gut beschrieben. Sie hat eine wirklich tolle Welt erschaffen mit Wesen die man nicht so oft sieht in Büchern und das fand ich auch sehr gut und spannend. 
                                                                                                        

Fazit:
                                                                                                              



Das Buch ist eine absolute empfehlung von mir! Es ist ein etwas anderer Fantasy Roman, der sehr spannend, lustig aber auch viel Liebe hat. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den 2 Band der Trilogie und kann es kaum abwarten weiter zu lesen.

Mein Dank geht an Blogg dein Buch und Darkiss für das Leseexemplar!!

                                                                                                           

Die Autorin:
                                                                                                               
JENNIFER L. ARMENTROUT

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals …
                                                                                                           

Andere Bücher der Autorin:
                                                                                                             

Dark Elements:
0.5: Dark Elements - Bittersüße Tränen
1. Dark Elements - Steinerne Schwingen

Kommentare:

  1. Hey Du!

    Deine Rezi spricht mir aus der Seele! Das einzige, was ich noch hinzufügen möchte: Die Protagonisten auf dem Cover, sehen in meiner Vorstellung ganz anders aus!
    Ansonsten ganz fantastisches Buch!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      stimmt, dass habe ich vergessen hin zu schreiben oO ich finde auch das, das Mädchen zumindestens anderster aussehen sollte...aber naja ist halt so ;)

      LG

      Löschen